Musikgruppe - Kanaren Kreuzfahrt

Mit Phoenix Reisen auf Tour

Klassische Kreuzfahrt wie vor 30 Jahren -

Phoe­nix Rei­sen ist ein klei­ner Rei­se­ver­an­stal­ter, der sich auf Kreuz­fahr­ten spe­zia­li­siert hat. Jeder kennt noch die Maxim Gor­kiy, das Kreuz­fahrt­schiff der rus­si­schen Schwarz­meer Ree­de­rei, das jah­re­lang deut­sche Urlau­ber für Phoe­nix Rei­sen über die Welt­mee­re brachte.

Heu­te ist es die MS Alba­tros, Ama­dea, Arta­nia oder die reani­mier­te MS Deutsch­land die unter der Phoe­nix Flag­ge fah­ren. Klei­ne und meist umge­bau­te älte­re Schif­fe die sich gegen die Kon­zer­ne wie AIDA und TUI Mein Schiff behaup­ten müs­sen. Wie ein Gold­fisch im Karp­fen- oder bes­ser Hecht Teich schwimmt Phoe­nix Rei­sen auf dem hart umkämpf­ten Markt mit.

MS Albatros

Die MS Alba­tros im Hafen von San­ta Cruz de La Palma

Etwas mehr Indi­vi­dua­li­tät, eine inten­si­ve­re per­sön­li­che Betreu­ung und das Gefühl nicht in der Mas­se unter­zu­ge­hen sind das beson­de­re Mar­ken­zei­chen. Das 1973 von Johan­nes Zur­nie­den in Bonn als GmbH gegrün­de­te Unter­neh­men, beschäf­tigt heu­te ca. 250 Mit­ar­bei­ter. Davon sind rund die Hälf­te direkt an Bord für die Gäs­te­be­treu­ung zuständig.

Phoenix Reisen auch zwischen den Kanarischen Inseln

MS AmadeaSeit Jah­ren ken­ne ich die Schif­fe und eini­ge Mit­glie­der der Crew. In unre­gel­mä­ßi­gen Abstän­den lau­fen Phoe­nix Kreuz­fahrt­schif­fe auch in den Hafen von La Pal­ma ein. Die Kana­ren sind genau­so wie Fern­zie­le im Indi­schen Oze­an oder Grön­land im Ange­bot von  Phoe­nix Kreuzfahrten.

Anmu­tig und klein, aber noch klas­sisch im Bau­stil, erschei­nen die Phoe­nix Schif­fe zwi­schen den Rie­sen von AIDA, TUI Mein Schiff oder P&O. Mit dem cha­rak­te­ris­ti­schen tür­kis­far­be­nen Schorn­stein und den auf­ge­mal­ten Vogel­schwin­gen sind sie schon aus der Fer­ne zu erkennen.

Wie flei­ßi­ge Amei­sen umsorgt nach dem Anle­gen die Crew ihre wer­te Kund­schaft. Din­ge die mir auf­fal­len und bei ande­ren Ree­de­rei­en fremd und nicht die Regel sind.

Das Unter­neh­men hat es ver­stan­den, wer­be­wirk­sam in der TV Land­schaft prä­sent zu sein. “Ver­rückt nach Meer” oder als “Traum­schiff” schip­pern die Schif­fe und ihre Geschich­ten über den Bild­schirm. Ein dank­ba­res Publi­kum, das sich mit­rei­ßen lässt und selbst auf Ent­de­ckung aus ist.

MS Artania

Älte­re Pas­sa­gie­re, um die 60 Jah­re oder schon im Ren­ten­al­ter, sind dann die Mit­fah­rer. Alles geht hier auch auf den Aus­flugs­tou­ren etwas lang­sa­mer und gemüt­li­cher zu. Mehr Gesprächs­be­darf, weni­ger Hek­tik und viel Zustim­mung. Schließ­lich hat der Gast nicht auf einem schnell­le­bi­gen Par­ty- oder Club­damp­fer angeheuert.

In Kür­ze wird die Phoe­nix Flot­te um die MS AMERA erwei­tert. Auf mei­ner Face­book Sei­te gibt es dazu eini­ge Fotos.

Über den Autor

Manfred Betzwieser

Als Buchautor, Reiseleiter und begeisterter Naturliebhaber lebe ich seit über 20 Jahren mit der Familie auf der Kanareninsel La Palma. Astronomie, Vulkanismus - aber auch die Kreuzfahrt, mit der ich beruflich verbunden bin, sind meine Steckenpferde. Für deine Meinung, Fragen oder um einfach ins Gespräch zu kommen, gibt es unten das Kommentarfeld ...

Kommentar hinterlassen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: