Mein NAVIDAD 2018 auf La Palma

Weihnachten auf La Palma

Ohne Schnee und klirrende Kälte -

Navidad (Weih­nach­ten) ist auch auf La Pal­ma schön. In der gro­ßen Weih­nachts­ku­gel auf der Pla­za de la Con­sti­tu­ción (Foto oben) von San­ta Cruz de La Pal­ma spie­gelt sich das Haupt­post­amt wider. Bei 22 °C und strah­len­dem Son­nen­schein bin ich natür­lich auch über die Weih­nachts­zeit mit Gäs­ten unter­wegs.

Hafen an NAVIDADDie AIDA­ca­ra und Mein Schiff 1 lie­gen im Hafen. Ent­de­ckungs­lus­ti­ge Pas­sa­gie­re wol­len wäh­rend ihrer Kana­ren-Kreuz­fahrt die Insel, ihre Natur, ihre Bewoh­ner und die typi­schen Beson­der­hei­ten etwas näher ken­nen ler­nen.

Was bedeu­tet über­haupt Navidad im Süden? Kommt dort über­haupt Weih­nachts­stim­mung auf?

Als christ­lich gepräg­te Insel wird natür­lich auch auf La Pal­ma Weih­nach­ten gefei­ert. Nur, dass sich hier die Fest­zeit bis in den Janu­ar ver­län­gert und erst an Drei­kö­nig ihren Höhe­punkt fin­det.

Hafenterminal - NAVIDADSchon im Hafen­ter­mi­nal grüßt der ers­te Weih­nachts­baum. Ein Plas­tik­baum Made in Chi­na, da in unse­rem Kli­ma kei­ne Tan­nen oder Fich­ten gedei­hen und die ansäs­si­gen kana­ri­schen Kie­fern unter Natur­schutz ste­hen.

Baum­schu­len die sich auf „Weih­nachts­bäu­me“ spe­zia­li­sie­ren gibt es auf den Kana­ren (noch) nicht.

Gir­lan­den mit Weih­nachts­ster­nen und über­ragt von hohen Pal­men auf der Pla­za de Espa­na in der Haupt­stadt. Alles von der Son­ne über­strahlt bei ange­neh­men früh­lings­haf­ten Tem­pe­ra­tu­ren.

Kein Man­tel, Müt­ze oder Hand­schu­he wer­den Ende Dezem­ber auf der Insel gebraucht.  Ein T-Shirt, die Blu­se und San­da­len rei­chen völ­lig aus. Viel­leicht noch eine Kap­pe als Son­nen­schutz.

Plaza de Espana

Unter dem Mot­to: „Kuba trifft La Pal­ma“ bin ich heu­te mit 26 Gäs­ten unter­wegs. Auf den his­to­ri­schen Spu­ren der Kolo­ni­al­her­ren nach ihrer dama­li­gen Rück­kehr von Kuba im 17. und 18. Jahr­hun­dert. Das inzwi­schen tra­di­tio­nel­le Hand­werk der Puro-Her­stel­lung fand mit der Tabak­pflan­ze im Hand­ge­päck vor 250 Jah­ren auf La Pal­ma sei­nen Anfang.

Petum in weihnachtlicher Zweckentfremdung

ChristbaumkugelChrist­baum­ku­geln aus den Adern eines Tabak­blat­tes und Zigar­ren als Anhäng­seln am Weih­nachts­baum. So wahr­schein­lich nur in San Pedro im Puro-Muse­um zu fin­den.

Weihnachtsschmuck

Ker­zen und Moti­ve aus den Blät­tern die einst aus Kuba ein­ge­führt wur­den. Petum war übri­gens frü­her die deut­sche Bezeich­nung für Tabak.

Bleibt noch der Schnapp­schuss mit den eins­ti­gen und noch leben­den Grö­ßen die­ser Erde, die alle die glei­che Lei­den­schaft hat­ten.

Köpfe

StraßenkunstOb Javier unser Stra­ßen­künst­ler bis zum Jah­res­en­de noch die rest­li­chen Meter schafft, hängt an sei­nem Ein­falls­reich­tum und der Schaf­fens­kraft.

Die Far­be dürf­te auf jeden Fall rei­chen, um die rund 250 Meter lan­ge Mau­er nach zwei Mona­ten Arbeit dann zu voll­enden.

Immer wie­der ein Hin­gu­cker für die Gäs­te und genü­gend Dis­kus­si­ons­stoff über die facet­ten­rei­che Gestal­tung der ein­zel­nen Moti­ve (sie­he auch hier­zu mei­nen Bei­trag vom 14. Novem­ber 2018).

Rum, Tabak und Puros oder „Kuba trifft La Pal­ma“ war auch sei­ne künst­le­ri­sche Vor­ga­be für das Bema­len in der Puro-Stra­ße von Bre­na Alta.

Bleibt noch die Frage was ich mir zu Navidad gönne?

Manufaktur - NAVIDADViel­leicht einen über­lan­gen Puro aus der Manu­fak­tur Rica Hoja – hier noch ohne Ban­de­ro­le. Ein beson­de­res Stück und viel län­ger als eine Chur­chill. Ein Long­fil­ler in Son­der­an­fer­ti­gung für min­des­tens zwei Stun­den Rauch­ge­nuss. Dem einen ist es der Wein – mir bei­des.

Den Besu­chern hat es gefal­len mit klei­nen Ein­bli­cken in unse­re Welt und die vor­weih­nacht­li­che Stim­mung auf der Insel. Beson­ders erfreu­te mich, dass meh­re­re Gäs­te (auch Fran­ken) bereits vor sechs und acht Jah­ren schon ein­mal wäh­rend einer Kreuz­fahrt mit mir unter­wegs waren.

Allen Freun­den und Lesern darf ich an die­ser Stel­le „Fro­he und besinn­li­che Weih­nachts­ta­ge 2018″ wün­schen. Geniest die Zeit und lasst euch nicht so vom Rum­mel trei­ben. Bleibt locker und ergötzt euch ein­fach am Leben.

Ori­gi­nal­bei­trag vom 22. Dezem­ber 2018

RSS La Palma News

  • Seltener SOLRAYO Haifisch beobachtet 20. Juli 2019
    Haifisch Sichtung vor El Hierro - Meist sind es Taucher die auf Tuchfühlung mit einem Haifisch kommen. In allen Weltmeeren, also auch im Atlantik um die Kanaren sind Haie unterwegs.... Der Beitrag Seltener SOLRAYO Haifisch beobachtet erschien zuerst auf La Palma NEWS.
Über Manfred Betzwieser 37 Artikel
Als Buchautor, Reiseleiter und begeisterter Naturliebhaber lebe ich seit über 20 Jahren mit der Familie auf der Kanareninsel La Palma. Astronomie, Vulkanismus - aber auch die Kreuzfahrt, mit der ich beruflich verbunden bin, sind meine Steckenpferde. Für deine Meinung, Fragen oder um einfach ins Gespräch zu kommen, gibt es unten das Kommentarfeld ...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*