Kreuzfahrt gebucht – jetzt GlückSelig

Euphorie und Glückshormone bis zum Anschlag -

Du hast eine tol­le Kreuz­fahrt gebucht. Gera­de zurück vom Rei­se­bü­ro oder den letz­ten Tas­ten­druck im Inter­net abge­schlos­sen. Welch ein Gefühl. Jetzt erst ein­mal rich­tig freu­en und die Vor­freu­de genie­ßen. Vor­freu­de ist ja bekannt­lich die bes­te Freu­de.

Viel­leicht ist es dei­ne ers­te Kreuz­fahrt. Auch wenn es erst in 6 Mona­ten los­geht, bist du bestimmt schon vol­ler Neu­gier und in gespann­ter Erwar­tung. Was wird mich erwar­ten und was wer­de ich neu­es sehen und erle­ben kön­nen? Gespannt wie ein Flit­ze-Bogen und wiss­be­gie­rig wie ein neu­gie­ri­ges Kind.

In Gedan­ken bist du bereits an Bord und wirst die Tage run­ter­zäh­len. Das hin-Fie­bern auf den Tag X macht dich ganz ver­rückt. Ein Gefühl, das du schon ein­mal in dei­ner Kind­heit erlebt hast und immer noch in ange­neh­mer Erin­ne­rung haf­tet. Auch wenn die nächs­te Kreuz­fahrt­sai­son über die Kana­ri­schen Inseln erst im Novem­ber 2019 star­tet, wirst du die War­te­zeit genie­ßen.

Schiff - Kreuzfahrt gebucht

Kreuzfahrt gebucht – wie die Zeit bis zur Abfahrt sinnvoll nutzen?

Die Rei­se­be­stä­ti­gung von AIDA, Mein Schiff oder Phoe­nix und die Rech­nung liegt auf dem Tisch. Jetzt sind noch eini­ge for­ma­le und wich­ti­ge Klei­nig­kei­ten zu erle­di­gen.

Das Schiffs­ma­ni­fest muss aus­ge­füllt wer­den. Meist auf der Online­sei­te und im Kun­den­be­reich. Das ist aber kei­ne gro­ße Hexe­rei und sehr schnell erle­digt. Per­sön­li­che Daten für die Ree­de­rei, Zoll und die ange­lau­fe­nen Ziel­län­der. Kon­takt­adres­se, gesund­heit­li­che Beein­träch­ti­gung, Pass- oder Per­so­nal­aus­weis oder Flug­num­mer bei Eigen-Anrei­se.

Hast du das Rund­um-sorg­los-Paket mit Flug und Trans­fer gebucht, kannst du dich jetzt getrost zurück­leh­nen und wei­ter träu­men. Hier ist das Bahn­ti­cket zum Flug­ha­fen, der Flug und auch der Trans­fer zu dei­nem Kreuz­fahrt­schiff bereits beinhal­tet.

Jetzt tau­chen wahr­schein­lich wei­te­re Fra­gen auf:

Wird es eng an Bord meines Kreuzfahrtschiffs?

Das kommt dar­auf an, wel­che Kreuz­fahrt gebucht wur­de. Auf der AID­A­per­la und AID­A­no­va sind immer­hin gleich­zei­tig 6.000 Pas­sa­gie­re unter­wegs. Auf TUI Mein Schiff oder AIDA­stel­la die Hälf­te. Etwas gemüt­li­cher geht es auf den klei­nen Schif­fen, wie AIDA­ca­ra, Vita oder der MS Alba­tros zu.

In der Pra­xis ver­lau­fen und ver­tei­len sich die vie­len Pas­sa­gie­re. Die Men­schen­men­ge wird dir gar nicht rich­tig bewusst. Nur zu den Essens­zei­ten kann es in den Restau­rants, wenn alle gleich­zei­tig das Buf­fet stür­men, etwas tur­bu­len­ter zuge­hen. Auch an den weni­gen Bord­lu­ken für den Ein- und  Aus­stieg, kommt es zu klei­nen Staus. Aber kein Grund zur Betrüb­nis. Schließ­lich möch­test du unter Men­schen sein und hast eine Kreuz­fahrt gebucht und nicht auf einem Ruder­boot ange­heu­ert.

Soll ich eine Reiseversicherung abschließen?

Unfäl­le kön­nen immer pas­sie­ren. Im Aus­land und auch an Bord musst du für Behand­lungs- oder Ope­ra­ti­ons­kos­ten in Vor­leis­tung tre­ten. Oft wird nur ein Teil der pri­vat abge­rech­ne­ten Leis­tung von der hei­mat­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung erstat­tet. Von einem kos­ten­in­ten­si­ven Rück­trans­port ganz zu schwei­gen.

Kof­fer kön­nen ver­lo­ren gehen oder du kannst dei­ne Kreuz­fahrt wegen Krank­heit über­haupt nicht antre­ten. Es gibt Risi­ken. Zu dei­ner eige­nen Sicher­heit kann ich nur zu einer Absi­che­rung raten. Typisch deutsch und beru­higt unge­mein. Viel­leicht ist auch schon eine ent­spre­chen­de Rei­se­ver­si­che­rung in der Kre­dit­kar­te mit ein­ge­schlos­sen. Ein­fach erst ein­mal abche­cken.

Wird auf meinem Schiff Deutsch gesprochen?

Auf allen Schif­fen ist die Bord­spra­che zwi­schen den Besat­zungs­mit­glie­dern meist auf Eng­lisch. Auf einem Schiff einer deut­schen Ree­de­rei wie AIDA, Mein Schiff oder bei Phoe­nix ver­fü­gen deren Mit­ar­bei­ter aber zumin­dest über Grund­kennt­nis­se der deut­schen Spra­che (nicht so bei MSC oder Cos­ta). Im direk­ten Kun­den­kon­takt sind in der Regel deut­sche Crew Mit­glie­der tätig. Eine Ver­stän­di­gung ist also pro­blem­los auf Deutsch mög­lich.

Was soll ich für eine Kleidung mitnehmen?

KleidungAuf den erwähn­ten Kreuz­fahrt­schif­fen genügt nor­ma­le und beque­me Klei­dung. Die Regen­ja­cke und den Bikini/Badehose nicht ver­ges­sen. Dazu hat­te ich zu einer Kana­ren Kreuz­fahrt schon eini­ge Tipps gege­ben.

Fest­li­che Klei­dung und die Kra­wat­te bleibt zu Hau­se. Auch Albi­no “Weiß” wür­de ich an Deck nicht tra­gen. Aus den Schorn­stei­nen flie­gen stän­dig klei­ne Ruß­par­ti­kel.

Aller­dings sind Shorts und ärmel­lo­se T-Shirts zu den Mahl­zei­ten und bei Land­aus­flü­gen auch nicht die ange­brach­te Gar­de­ro­be. Hohe Hacken sind bestimmt sexy,  auf hoher See aber fehl am Platz. Beque­mes rutsch­fes­tes Schuh­werk (zum Wan­dern Wan­der­schu­he) ist das bes­te Pro­fil auf dei­nen Hufen.

Auf Land und Leute vorbereiten!

Baden Im PoolLand­aus­flü­ge gehö­ren zwei­fels­oh­ne zu den High­lights einer jeden Kreuz­fahrt. Beson­ders die Kana­ren und Madei­ra haben auf jeder Insel etwas Ein­ma­li­ges zu bie­ten. Das sage ich dir als Insi­der aus eige­ner 20-jäh­ri­ger Erfah­rung. Dies dürf­te auch der Grund dei­ner Buchung gewe­sen sein. Sonst hät­te auch eine Kreuz­fahrt ohne Stop sie­ben Tage auf der Nord- oder Ost­see aus­ge­reicht.

Hole dir ein paar Inspi­ra­tio­nen aus dem Bild­schirm. Rei­se­re­por­ta­gen und Doku­men­ta­tio­nen mit echt tol­len Auf­nah­men gibt es stän­dig zu sehen. Oder lese dich etwas zu dei­nem Ziel und den Sehens­wür­dig­kei­ten ein. Ide­al dazu natür­lich mein Buch “Kana­ren-Land­aus­flug” mit vie­len Ide­en und Tipps.

Das sind nur eini­ge Fra­gen, die sich dir nun in den kom­men­den Wochen stel­len wer­den. Auf den AIDA oder Mein Schiff Lounge und Info/Service Sei­ten ist eini­ges erklärt. Auch Face­book hat Grup­pen und Foren oder stel­le dei­ne Fra­ge hier unten in die Kom­men­ta­re ein. Eine Ant­wort gibt es garan­tiert.

Die Zeit wird schnell ver­ge­hen, bis es dann heißt “Schiff ahoi auf hoher See”.

RSS La Palma News

  • Seltener SOLRAYO Haifisch beobachtet 20. Juli 2019
    Haifisch Sichtung vor El Hierro - Meist sind es Taucher die auf Tuchfühlung mit einem Haifisch kommen. In allen Weltmeeren, also auch im Atlantik um die Kanaren sind Haie unterwegs.... Der Beitrag Seltener SOLRAYO Haifisch beobachtet erschien zuerst auf La Palma NEWS.
Über Manfred Betzwieser 37 Artikel
Als Buchautor, Reiseleiter und begeisterter Naturliebhaber lebe ich seit über 20 Jahren mit der Familie auf der Kanareninsel La Palma. Astronomie, Vulkanismus - aber auch die Kreuzfahrt, mit der ich beruflich verbunden bin, sind meine Steckenpferde. Für deine Meinung, Fragen oder um einfach ins Gespräch zu kommen, gibt es unten das Kommentarfeld ...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*