Kanaren: Träumen, Erleben und schon wieder vergessen

Kanaren Strand

Deine Kreuzfahrt soll in Erinnerung bleiben -

KreuzfahrtschiffWer möch­te schon die tol­len Erleb­nis­se einer Kana­ren Kreuz­fahrt schnell wie­der ver­ges­sen.

Vie­len schö­nen Momen­ten bist du auf dei­ner Kreuz­fahrt begeg­net. Ob an Bord oder auf einem Land­aus­flug waren es oft die ein­fa­chen Din­ge, wel­che glück­lich mach­ten.

Die Vor­tei­le einer Kreuz­fahrt lie­gen auf der Hand: Man sieht inner­halb kür­zes­ter Zeit sehr vie­le ver­schie­de­ne Orte und Städ­te, hat aber doch sein schwim­men­des Zuhau­se als Basis immer dabei und muss nicht jeden Tag die Kof­fer neu packen. Ein Trans­port­mit­tel, ein Hotel mit Restau­rants und dein Ruhe- und Mit­tel­punkt wäh­rend der Rei­se.

Täg­lich eine neue Insel und Städ­te mit His­to­rie und einer ande­ren Spra­che. Ein­tau­chen in die frem­de und viel­leicht ande­re Kul­tur und inter­es­san­te Bräu­che und Sit­ten ken­nen­ler­nen. Rei­sen bedeu­tet auch den Hori­zont zu erwei­tern und neue Per­spek­ti­ven zu fin­den.

Meer

Unbe­zahl­ba­re Ein­drü­cke und Erfah­run­gen die etwas ganz Beson­de­res dar­stel­len. Es wäre doch scha­de, wenn die­se Augen­bli­cke wie Schall und Rauch wie­der aus der Erin­ne­rung ver­schwin­den. Nicht die Men­ge macht uns glück­lich, auch nicht die Quan­ti­tät, son­dern ein­zig die Qua­li­tät … und jeder erlebt die­sen Umstand anders.

 

ACH, EIN SCHÖNER MOMENTHALTE IHN FEST!

HandyWann immer ein schö­ner Moment kommt, zückst du dein Smart­pho­ne. Das hast du stän­dig dabei und schnell ist ein Foto geschos­sen.

Doch wie vie­le Fotos hast du bereits abge­spei­chert und wie oft schaust du sie dir an? Eini­ge Noti­zen und Bemer­kun­gen als Gedan­ken­stüt­ze wären jetzt nicht schlecht.

Viel war ich mit Kreuz­fahrt­gäs­ten unter­wegs. Auf Ber­gen, in Städ­ten oder an sons­ti­gen Sehens­wür­dig­kei­ten. Als Gui­de mit Ost­frie­sen, Sach­sen, Ber­li­ner, Bay­ern und Wie­nern. Man sieht und erlebt viel …mit sei­nen Gäs­ten.

Geknipst wird, wie die Welt­meis­ter bis der Akku den Geist auf­gibt. Schnell den Ersatz­ak­ku ein­ge­scho­ben und wei­ter gehts. Tau­sen­de von Auf­nah­men nur wäh­rend einer Tour. Ob die Fotos nach­her auch ange­schaut oder mit einem Klick im Archiv ver­schwin­den, bleibt die offe­ne Fra­ge.

Schnell noch ein paar Noti­zen zum Namen der so eben gese­he­nen Pflan­ze oder eines ein­drucks­vol­len Gebäu­des auf einen Zet­tel und wei­ter gehts. Das spä­te­re Zuord­nen wird sicher nicht ein­fach.

Gegen das Vergessen deiner Kanaren Kreuzfahrt

Es geht auch ein­fa­cher. Ein Glas vol­ler schö­ner Momen­te in einem Notiz- oder Tage­buch notiert. Chro­no­lo­gisch auf­ge­schrie­ben rei­chen hier Stich­wor­te oder klei­ne Anmer­kun­gen. Kei­ne Roma­ne oder lang­at­mi­gen Sto­rys. Die kann sich der Geist spä­ter selbst zusam­men rei­men.

TagebuchEin paar Daten und Namen und ein Sti­cker oder Emblem ein­ge­klebt reicht meist schon aus. Fer­tig ist der ganz per­sön­li­che Tage­buch­ein­trag mit den heu­ti­gen Erleb­nis­sen. Das Gedächt­nis wird auch noch in eini­gen Jah­ren den Kin­dern oder Enkeln die­se beson­de­ren Momen­te erzäh­len kön­nen.

Wenn dann noch Vor­la­gen und kur­ze Hin­wei­se zu den ange­lau­fe­nen Inseln und fuß­läu­fig erreich­ba­ren Städ­ten ent­hal­ten sind, des­to bes­ser. Auf Anre­gung und mit­hil­fe von Gäs­ten (Dan­ke) ent­stand das Kana­ren Log­buch.

Ein prak­ti­scher Beglei­ter bei einer Kreuz­fahrt über alle Kana­ri­schen Inseln, Aga­dir (Marok­ko) und Madei­ra (Por­tu­gal).

RSS La Palma News

  • Der Totenkult auf La Palma 5. November 2019
    Unterschiedliche Bestattungs Rituale - Der Abgang eines geliebten Menschen und der anschließende Totenkult wird je nach Kulturzone unterschiedlich begangen. Er hat auf La Palma, La Gomera, El Hierro und den... Der Beitrag Der Totenkult auf La Palma erschien zuerst auf La Palma NEWS - Fotogalerie.

Fotos

Über Manfred Betzwieser 48 Artikel
Als Buchautor, Reiseleiter und begeisterter Naturliebhaber lebe ich seit über 20 Jahren mit der Familie auf der Kanareninsel La Palma. Astronomie, Vulkanismus - aber auch die Kreuzfahrt, mit der ich beruflich verbunden bin, sind meine Steckenpferde. Für deine Meinung, Fragen oder um einfach ins Gespräch zu kommen, gibt es unten das Kommentarfeld ...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*