Fehlanzeige – Keine Sommertouren auf die Kanaren

Caldera de Taburiente

Warum AIDA und TUI Cruises die Inseln links liegen lassen? -

Som­mer­zeit ist Urlaubs­zeit – Fehl­an­zei­ge bei den Kana­ren Kreuz­fahr­ten.

Die Win­ter­sai­son ende­te im April 2019 und die neue Sai­son star­tet erst wie­der Ende Okto­ber 2019. Von Mai bis Sep­tem­ber, also über den Som­mer hin­weg, liegt kein Kreuz­fahrt­schiff in einem kana­ri­schen Hafen.

Erst ab Herbst ver­la­gern vie­le Ree­de­rei­en wie­der ihre Schif­fe und Tou­ren auf die Kana­ren. Das muss doch sei­nen lie­ben Grund haben?

Hafen La Palma
Das letz­te Kreuz­fahrt­schiff Mit­te April 2019 im Hafen von San­ta Cruz de La Pal­ma. Sonst gäh­nen­de Lee­re.

Ist der Sommer zu heiß auf den Kanaren?

Je wei­ter es Rich­tung Äqua­tor geht, des­to höher auch die Tem­pe­ra­tur. Im Prin­zip rich­tig. In der nur 200 Kilo­me­ter öst­lich der Inseln ent­fern­ten Saha­ra stei­gen jetzt im Som­mer die Mit­tags­tem­pe­ra­tu­ren auf über 50 °C an. Auf mei­nem Ther­mo­me­ter auf La Pal­ma nur unweit davon ent­fernt kann ich zur glei­chen Zeit +27,6 °C able­sen. Eine Tem­pe­ra­tur Dif­fe­renz von fast 23 °C.

Wetteraussicht - Fehlanzeige
Die AEMET Wet­ter­vor­her­sa­ge für La Pal­ma. Ange­neh­me Höchst­tem­pe­ra­tu­ren von max. +27 °C.

Es sind zwei Effek­te, die das Kli­ma auf den Kana­ren wesent­lich beein­flus­sen und das gan­ze Jahr über für ein ganz ande­res Kli­ma sor­gen als in der benach­bar­ten tro­cke­nen Saha­ra-Wüs­te Afri­kas: der Nord­ost­pas­sat und der Kana­ren­strom.

Inseln des ewi­gen Früh­lings. Ein Satz der sei­ne Berech­ti­gung hat. Die Kana­ren lie­gen wie eine Oase zwi­schen dem war­men Golf­strom im Wes­ten und dem kal­ten Kana­ren­strom im Osten. Der eine beför­dert war­mes Meer­was­ser nach Nor­den, wäh­rend der Kana­ren­strom küh­les und nähr­stoff­rei­ches Was­ser aus dem Polar­ge­biet nach Süden bringt.

Die­ser natür­li­che Was­ser­kreis­lauf beein­flusst auch das Kli­ma auf den Inseln. Der dadurch erzeug­te Pas­sat-Wind  ver­wir­belt die Luft­mas­sen und sorgt für eine ange­neh­me Pri­se. Die Höchst­tem­pe­ra­tur im Hoch­som­mer (Juli – Sep­tem­ber) liegt daher sel­ten über + 28 °C.

Wetterkarte

Auf der heu­ti­gen AEMET Wet­ter­kar­te lei­den alle gelb und rot mar­kier­ten Berei­che in Fest­land­spa­ni­en unter einer extre­men Hit­ze­wel­le. In Teruel (Ara­gon) oder Sara­gos­sa im Nor­den bis zu 41°C.

Die Kana­ren im lin­ken unte­ren ein­ge­rahm­ten Eck dage­gen im grü­nen Lot. Ange­neh­me Hoch­som­mer­tem­pe­ra­tu­ren und kei­ne schwü­len +40 °C wie heu­te auch in Deutsch­land.

Der glei­che Effekt sorgt auch im Win­ter für ange­neh­me 17 bis +18 °C am Tag. Nur bei Cali­ma kommt die­se Faust­re­gel ins Wan­ken. Hei­ße Saha­ra Win­de mit viel Sand­staub bela­den, kön­nen schnell aus einem Win­ter- auch einen Hoch­som­mer­tag machen.

Für die ” Fehlanzeige ” ist also nicht das Kanaren-Klima schuld

Nicht das Kana­ren Kli­ma, aber doch das Wet­ter. Im Som­mer gibt es auch im Nor­den von Euro­pa war­me Desti­na­tio­nen. AIDA zieht es in Nor­we­gens Fjor­de und nach Groß­bri­tan­ni­en oder TUI Mein Schiff in die Ost­see und das Bal­ti­kum. Zie­le die im Win­ter nicht oder nur schwer­lich ange­lau­fen wer­den kön­nen.

Ein belieb­tes Win­ter­ziel ist auch das öst­li­che Mit­tel­meer und der Nahe Osten. Dubai mit Bah­rain & Oman. Noch ist Ruhe, aber es zei­gen sich für die kom­men­den Mona­te mili­tä­ri­sche Kon­flik­te ab. Die Ree­de­rei­en haben ver­spro­chen die­se Regi­on genau zu beob­ach­ten und bei Not­wen­dig­keit schon aus eige­nem Inter­es­se die­se Rou­ten zu ändern oder zu strei­chen.

Gehen bald die Ziele aus?

Es wird in Zukunft immer schwie­ri­ger für das mehr an Kreuz­fahrt­schif­fen noch inter­es­san­te Rou­ten, Inseln und Städ­te zu fin­den. Auch der Umwelt­schutz-Gedan­ke und die über­lau­fe­nen Hafen­städ­te machen die Sache nicht gera­de ein­fa­cher.

Ein wach­sen­des Pro und Kon­tra schafft Kon­flikt­stoff. Zukünf­ti­ge Kreuz­fahr­ten wer­den sicher nicht mehr so locker und har­mo­nisch wie bis­her ver­lau­fen. Ein­schrän­kun­gen, zweit­klas­si­ge Häfen und noch ent­fern­te­re Zie­le müs­sen als Ersatz die­nen. Trotz­dem bau­en die Kon­zer­ne wei­ter und immer noch grö­ße­re Schif­fe. Solan­ge der Kun­de dies akzep­tiert und hono­riert, wird sich dar­an auch nicht viel ändern.

Kreuzfahrtschiff
Kabi­ne an Kabi­ne – Wohl­fühl-Cha­rak­ter sieht für mei­nen Geschmack etwas anders aus…

RSS La Palma News

  • Kein Frühling auf den Kanaren 11. November 2019
    Regen, Sturm und aufgewühltes Meer - Ewiger Frühling über das ganze Jahr. Das touristische Markenzeichen der Kanarischen Inseln. Im Moment ist davon auf La Palma, La Gomera, El Hierro und... Der Beitrag Kein Frühling auf den Kanaren erschien zuerst auf La Palma NEWS - Fotogalerie.

Fotos

Über Manfred Betzwieser 48 Artikel
Als Buchautor, Reiseleiter und begeisterter Naturliebhaber lebe ich seit über 20 Jahren mit der Familie auf der Kanareninsel La Palma. Astronomie, Vulkanismus - aber auch die Kreuzfahrt, mit der ich beruflich verbunden bin, sind meine Steckenpferde. Für deine Meinung, Fragen oder um einfach ins Gespräch zu kommen, gibt es unten das Kommentarfeld ...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*