Deutsche Kreuzfahrtschiffe kommen wieder

AIDA + TUI

AIDA und TUI Cruises schicken ihre Schiffe -

Seit nun­mehr 16 Jah­ren ist die Kana­ren-Kreuz­fahrt eine klas­si­sche und regel­mä­ßi­ge Rou­te für deut­sche Kreuz­fahrt­schif­fe.

AIDA - KreuzfahrtschiffeAIDA als Pio­nier seit dem Jah­re 2002 und spä­ter gefolgt von den TUI-Schif­fen, wer­den auch im kom­men­den Win­ter­halb­jahr die Kana­ren ansteu­ern.

Ab Sep­tem­ber 2018 ist es wie­der soweit. Den Auf­takt zur neu­en Kana­ren-Kreuz­fahrt Sai­son 201819 macht in die­sem Jahr das neue TUI-Flagg­schiff Mein Schiff 1 mit 16 Decks. Am 13. Sep­tem­ber wird es zum ers­ten Mal in den Hafen von La Pal­ma ein­lau­fen.

Die neue Mein Schiff 1 der TUI Crui­ses Flot­te (Fotos TUI-Crui­ses) kreuzt als Nach­fol­ge­rin der älte­ren Schwes­ter unter mal­te­si­scher Flag­ge durch die Welt­mee­re. Das Kreuz­fahrt­schiff lei­tet eine neue Schiffs­ge­nera­ti­on ein. Bei einer Län­ge von 326 Metern kann die Mein Schiff 1 bis zu 2.900 Pas­sa­gie­re auf­neh­men. Unge­fähr 1.100 Besat­zungs­mit­glie­der küm­mern sich um das Wohl der Gäs­te. Rund 4000 Gäs­te wer­den von 8.00 bis 18.00 Uhr die Insel stür­men und wiss­be­gie­rig erkun­den.

Mein Schiff 1 - Kreuzfahrtschiffe
Die neue Mein Schiff 1 aus einer ande­ren Per­spek­ti­ve

Auch ich bin gespannt, wel­chen Ein­druck das neue Rie­sen­schiff macht. Für die Ree­de­rei bestimmt eine (finan­zi­el­le) Berei­che­rung. Ob das moder­ne Design auch ein Maxi­mum an Kom­fort für die Gäs­te bie­tet, wird sich noch her­aus stel­len. Im Bewer­tungs­por­tal Holi­day­Check der­zeit mit 83 % posi­ti­ver Beur­tei­lun­gen (altes Mein Schiff 2 – 91 %).

Kreuzfahrtschiffe mit mehr Passagieren

Grö­ßer, höher und mehr Gäs­te bringt aber sicher Ein­schrän­kun­gen an Land. La Pal­ma bleibt so wie es ist. Die Luft und der Platz wird nicht mehr und damit enger. Das ist an den Anle­ge­ta­gen in der Haupt­stadt San­ta Cruz de La Pal­ma sicher zu spü­ren.

Die AIDA­stel­la kommt in die­sem Jahr erst Anfang Novem­ber 2018. AIDA setzt dabei auf den bewähr­ten und etwas klei­ne­ren Schiffs­typ mit 2700 Pas­sa­gie­ren und 620 Crew Mit­glie­dern (85 % posi­ti­ve Beur­tei­lun­gen). Eine alte Bekann­te die bereits in den Vor­jah­ren oft auf La Pal­ma Sta­ti­on mach­te. Mit 253 Meter Län­ge und 12 Pas­sa­gier­decks, wird sie dann jeweils am Frei­tag La Pal­ma anlau­fen.

Die gro­ßen AIDA Schif­fe wie Pri­ma, Per­la oder die heu­te auf der Mey­er-Werft getauf­te Nova der Heli­os-Klas­se mit 337 Meter Schiffs­län­ge und für mehr als 5000 Pas­sa­gie­re, lau­fen nur die öst­li­chen Kana­ren an.

Ab Dezem­ber 2818 stößt noch die Old­la­dy AIDA­ca­ra auf La Pal­ma dazu. Die­ses klei­ne Schiff wird im Wech­sel die Kap­ver­di­schen Inseln und die Azo­ren besu­chen. Im Januar/Februar 2019 sehen wir dann völ­lig uner­war­tet, die schnel­ler fer­tig­ge­stell­te neue Mein Schiff 2 (Bau­gleich mit I) auf der Insel.

RSS La Palma News

  • Rückläufiger Tourismus auf La Palma 9. September 2019
    Wo bleiben denn die Gäste ? Seit dem Vorjahr ist auch auf La Palma ein rückläufiger Tourismus zu beobachten. Nach dem stetigen Zuwachs von Besuchern ab dem Jahre 2014 flacht... Der Beitrag Rückläufiger Tourismus auf La Palma erschien zuerst auf La Palma NEWS.
Über Manfred Betzwieser 45 Artikel
Als Buchautor, Reiseleiter und begeisterter Naturliebhaber lebe ich seit über 20 Jahren mit der Familie auf der Kanareninsel La Palma. Astronomie, Vulkanismus - aber auch die Kreuzfahrt, mit der ich beruflich verbunden bin, sind meine Steckenpferde. Für deine Meinung, Fragen oder um einfach ins Gespräch zu kommen, gibt es unten das Kommentarfeld ...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*